Halloween & Herbsttage

Hellouuu

 

Mareike ist jetzt endlich hier! Es ist schön jemanden zu haben den man kennt  

Am Mittwoch war Halloween, klar das gibt es auch im Altenheim! Morgens waren schon einige der Mitarbeiter verkleidet.. Jay hat dann unser Geist-Make-up im Gardenroom gemacht So konnten die Residents zu gucken und hatten eine Beschäftigung Es war wirklich sehr lustig Nachmittags gab es dann ein Halloween-Spezial-Bingo! Mit Geisterschokolade und Halloween Cupcakes! :D Leider hat dsa Iceing schwarze Zungen gemacht und unsere deutsche Oma hatte einen riesen Spaß uns die Zunge rauszustrecken! Ich hatte noch nie so viel Spaß an Halloween wie hier! Wir hatten natürlich auch Kürbislaternen und die passende Deko! 

Bald darf ich hier Weihnachtsdeko aufhängen! Ich freue mich! Heute habe ich ein paar Dinge gekauft um einen Adventskalender für die Residents zu basteln Ich mag das gebastel hier sehr gerne  

 

Morgen ist hier ein großes Feuerwerk angesagt! Eigentlich kostet es 5 Pfund pro Person aber da wir arme Freiwillige sind zahlen wir nur 1 Pfund Ich versuche ein paar Fotos zu machen

Die Tage hier werden immer kälter.. Da kann man am Wochenende nur im Bett sitzen, eine Tasse Tee trinken und Philipp Poisel hören

Noch ein riesen Dank an meine Mami! Dank ihr kann ich leckeres BROT backen! Und Nussecken für unseren Deutschland-Morgen am 12. November  

 Ach ja heute sind schon 2 Monate rum! Times running! :D

Bis bald xx

 

 

4.11.12 21:47, kommentieren

Werbung


Vorfreude - endlich kann mein Jahr richtig starten!

Ich zähle die Tage.. 3 Tage noch dann ist meine Freundin hier! Ich freue mich so! Nun werden die Wochenenden auch schöner Und ich habe jemanden den ich kenne - so ist es auch leichter neue Leute kennen zu lernen! Ich freue mich einfach tierisch! Für Freitag ist ein ruhiger Abend geplant Ein bisschen quatschen und Tee trinken

Durch die Neuseeländerin bin ich auf die Idee gekommen mich mal bei Couchsurfing anzumelden.. Da ich viel reisen möchte und es oft etwas teurer ist, hört sich das ganz gut an! Man meldet sich an und gibt in einem Suchfeld ein wo genau man eine "Couch" haben möchte! Dann gibt es hoffentlich einige die ihre Couch anbieten! Man schreibt ihnen und hofft das sie zusagen! Das praktische ist das man neue Leute kennen lernt.. Keine Sorge alleine werde ich das nicht machen.. Wir sind Mimimum immer 2! So würden wir uns einiges sparen!  

Nächste Woche machen wir wohl unseren Deutschland-Morgen! Mama schickt mir die Zutatetn und Rezepte für Stuten.. Und ich bekomme etwas von ihrer Marmelade Dazu werden wir ein paar Bildre zeigen Ich denke das wird ganz schön!

Ich mache mich wieder auf den Weg - die Arbeit ruft! Die Autos machen sich leider leider nicht von selbst!

 

Ich melde mich dann wahrscheinlich am Wochenende nochmal!

xxxxx   

23.10.12 14:06, kommentieren

Schlechte Nachrichten bringen auch immer gute mit sich!

Naja diese Woche war irgendwie nicht meine.. Ich hatte ziemliches Heimweh.. Ich kann an Weihnachten nicht nach Hause kommen.. Weil ich hier helfen muss.. das war erstmal am Montag nicht so gut Aaaaaaaaaber... Eine meiner Freundinen von einem der deutschen Seminare wird in mein Placement kommen und mit mir arbeiten.. Also ist die Woche dann doch noch ganz gut geworden! Das mit meinem Enddatum wisst ihr ja schon! Silvester werde ich wahrscheinlich mit Freundinnnen in London verbringen.. Danach ist vom 4.-6. Janaur ein Treffen mit allen allen vom Seminar in London geplant! Selbst unsere "Norwegerinnen" wollen kommen Ihr seht ich hab also viel zum drauf freuen.. Auch wenn es schwer wird an meinem Geburtstag und an Weihnachten nicht zu Hause zu sein..

Bis nächstes Mal

 

18.10.12 19:58, kommentieren

Planungen über Planungen..

Hallo ihr Lieben,

 

Schon wieder Wochenende.. Ich weiß nicht ob das nur bei mir so ist oder ob bei euch auch die Woche so unglaublich schnell vorbei geht! Viel erzählen über die letzten Tage kann ich nicht.. Letztes Woche habe ich mir wohl eine kleine Lungenentzündung zugezogen.. Das Wochenende habe ich dann so gut wie im Bett verbracht.. Alle 15 Minuten stand aber jemand von den netten Leuten vor meiner Tür und hat gefragt ob alles ok ist.. Montags wurde ich dann von der Arbeit verbannt und zum Arzt geschickt.. Ich möchte hier nicht mehr krank werden.. Man wird nicht untersucht sondern bekommt nur Fragen gestellt So war's zumindest bei mir.. Montag und Dienstag habe ich dann wieder in meinem Zimmer verbracht.. Mittwoch war ich dann wieder Arbeiten - ich habe mich echt ziemlich gelangweilt. Und dann war die Woche auch wieder rum..

Ich bringe jetzt täglich eine von den Residents aus Treetops (Alzheimer-Wohnstätte) zu einem Klavier. Sie hat früher gespielt und hat sich dann das Handgelenk gebrochen und hat aufgehört. Ihr glaubt nicht wie schnell die Leute dann umswitchen. Normalerweise kann sie nicht einmal sagen wie es ihr geht bzw. sie irrt nur durch den Flur und findet keine Ruhe.. Sobald sie am Klavier sitzt ist sie ruhig und spricht ganz normal und spielt so als hätte sie nie aufgehört. Sie hat dann auch Jingle Bells gespielt und jetzt darf sie auf der großen Christmas Party spielen..

 

Obwohl ich an den Wochenenden frei habe verbringe ich viel Zeit mit den Einwohnern. Ich finde es irgendwie doof nur Montag bis Freitag was mit ihnen zu machen. Da sie am Wochenende meistens nur in der Lounge sitzen und Fernseh gucken.. Heute habe ich dann meinen Tag bei den Alzheimer Leutchen verbracht und Weihnachtsdeko gebastelt! :D Wir haben mit Pappe und Watte einen Schneeman, eine Schneefrau und drei Baby's gebastelt!..

 

 

Ich kann euch noch erzählen das ich jetzt mein Enddatum habe.. Mein letzter Arbeitstag hier wird der 26.07 sein Danach werde ich wahrscheinlich eine Woche in Irland und eine Woche in Wales verbringen  

Auch wenn es noch etwas dauert bis zu meinem Geburtstag, weiß ic schon genau was ich machen werde. Ich werde ein Wochenende in Oxford verbringen da wird dann auch unsere Woche in Schottland im März/April geplant  

 

Das war's erstmal wieder

 

Ich vermisse euch xxx

13.10.12 20:29, kommentieren

Der (noch nicht ganz) erste Monat!

Oh man die Zeit rennt echt.. ich bin jetzt fast einen Monat weg von Zuhause, meiner Familie und meinen Freunden.. Aber.. Ich habe das Gefühl das ich vielleicht eine, höchstens zwei Wochen hier bin!

Ich liebe meine Arbeit hier. Heute habe ich mit einer der Leiterinnen geredet. Den Eindruck den ich hier an meinen ersten Tagen hinterlassen habe wahr wohl nicht der Beste.. Sachen wie "Sie hält nicht mal eine Woche aus" oder "Was sollen wir bloß mit ihr machen?" waren wohl dabei.. Heute habe ich dann aber zuhören bekommen das ich mich wohl ziemlich gut mache! Es tut mir leid das jetzt zu sagen aber eigentlich fehlt mir hier im Moment nichts von Zuhause.. Natürlich das Geknuddel und Kraulen von meiner Mama und das Gute Nacht sagen für das ich mich ab und zu zu alt gefühlt habe.. Aber meine Familie hat sich da was super gutes ausgedacht.. Ich wusste ja das ein Päkchen mit meinen warmen Sachen unterwegs ist.. Freitag war es dann hier! Ich hab es auch voller Vorfreude aufgemacht weil ich wusste das mehr dahinter steckt.. Knödel, Sternchensuppe, Tee, Salatpulver UND MAMA's MARMELADE! (Ich liebe dich dafür!). Ich habe zwar geweint aber nur weil ich mich so gefreut habe!  Also unter der Woche habe ich immer genug zu tun!

Die Wochenenden gestalten sich noch etwas langweilig aber ich habe angefangen eine Liste zu erstellen was ich sehen möchte. Ich habe zum Glück gute Unterstützung von den Mitarbeitern und von den Residents! In knapp 6 Wochen werde ich die einzige Freiwillige von Lattitude sein! (Sollte mein momentaner größter Wunsch nicht wahr werden..) Fingers crossed Mareike! :*

Heute habe ich erwähnt das ich unbedingt zu Stonehenge möchte! Die andere Freiwillige möchte das auch noch machen! Da sie aber in 6 Wochen weg ist wird das jetzt bald wohl in Angriff genommen Darauf freue ich mich! Auch wenn jetzt erst Oktober ist sind hier alle schon ein wenig im Weihnachtsstress :D Early Christmas Shopping ist hier grade voll im Trend! Ich hatte dann die Idee einen Kalender für die Residents zu basteln Ich weiß noch nicht so genau das ich reinpacken soll aber ich habe ja noch Zeit

Liebe Daggi und liebe Mama, ich würde mich sehr über Plätzchen Rezepte freuen! Darauf sind sie nämlich auch ganz heiß! Seitdem ich von den besten Plätzchen der Welt geschwärmt habe! 

Am liebsten würde ich euch alle mal einladen her zu kommen und alle kennen zu lernen! Ihr glaubt gar nicht wie süß hier alle sind! Ich habe eine Ziehoma und einen Ziehopa! Sie ersetzten zwar nicht meine eigenen aber naja..

Von meiner Ziehoma werde ich immer mit Küsschen begrüßt.. Sie ist ein kleines Schleckermaul und hat letztens eine ganze Packung Kekse geklaut und ist damit verschwunden! Das lustige ist das sie vergisst das sie etwas gegessen hat.. Wenn es dann hier Tee und Kekse gibt, plündert sie meistens den Teller und verschwindet dann heimlich! :D

Mein Ziehopa sitzt im Rollstuhl und winkt immer sobald er mich sieht! Morgens beim Frühstück erzählt er mir dann von seinem Abend und fragt mich wie es mir geht und was ich heute vor habe! Danach liest er mir dann meistens aus seiner Zeitung vor oder quatscht mit mir! Heute hat er mich Darling genannt! Manchmal schläft er während dem Vorlesen ein! :D Da er mittlerweile Probleme mit seiner Handkoordination hat, hat er auch extra großes Besteck! Ich werde mal ein Foto davon machen!

 

Naja ich glaube das war es mal wieder von mir

:*****

 

2.10.12 21:46, kommentieren

Langsam aber sicher..

...fühle ich mich hier richtig wohl! Kaum zu glauben das ich schon seit knapp 2 Wochen hier in Sunninghill lebe! Die Arbeit fällt mir immer leichter da ich mittlerweile alle Namen und alle Gewohnheiten alle und vorallem weiß wie ich mich mit den Leuten beschäftigen kann.. Mittlerweile habe ich auch so meine "Lieblinge" hier.. Ihr glaubt gar nicht wie offen und freundlich hier alle sind! Obwohl ich hier die Damen und Herren betüddeln soll werde ich meist betüddelt! Es macht wirklich Spaß.. Ich stehe auch jeden morgen gerne auf weil ich mich auf den Tag und die neuen Gespräche und Erlebnisse freue..Es gab nicht einen Tag an dem ich etwas gleiches erlebt habe Das Frühstück mache ich mittlerweile alleine! Ich finde es auch wunderbar wie schnell ich einigen ans Herz gewachsen bin und wie schnell sich auch die älteren hier an mich gewöhnt haben und vorallem wie sehr sie mir vertrauen Es ist ein gutes Gefühl abends drüber nach zu denken das man hier einigen Leuten den Tag verschönert weil man Händchen gehalten hat oder ein paar Worte Deutsch gesprochen hat! Mein Heimweh ist eigentlich kaum noch da! Danke ans Internet! Die Mogende machen eigentlich echt am meisten Spaß weil ich da viel mit den Einwohnern hier mache.. Nachmittags werde ich dann ziemlich handwerklich aber das macht auch Spaß! Gestern habe ich im Gewächshaus Tomaten, Bohnen und Kürbise geerntet Heute habe ich eine Tür repariert und die Feuerlöscher gezählt und aufgeschrieben! :D

 

Das letzte Wochenende habe ich in Strandlake verbracht. Ich habe Sina und Thea besucht Es tat gut mal wieder bekannte Gesicher zu sehen Wir waren in Witney und haben uns einen schönen Tag gemacht! Samstag Abend haben Sina und ich dann einen Spaziergang gemacht und uns verlaufen! Und es war klar das wir uns verlaufen! :D Aber es hat Spaß gemacht!  

 

Diesen Samstag werde ich mit dem Rad nach Ascot fahren und mir mal genauer die Umgebung angucken! Gestern war ich schon mal kurz da und..naja man merkt das hier die gehobene Gesellschaft wohnt! Ich hab mir dann auch mal das Gelände von dem bekannten Pferderennen angeguckt.. Ich hätte nicht gedacht das es so riesig ist Ende Oktober sitze ich hoffentlich auch auf einem der Ränge und gucke mir eines der Rennen an! Ich werde euch dann berichten!  

 

Naja wie ihr seht kehrt hier langsam der Alltag ein und ich kann anfangen das Jahr zu genießen! Ich habe sogar gemerkt das ich englische Wörter kenne von denen ich gar nichts wusste! :D Dadurch das ich hier eigentlich nur Englisch rede bin ich mittlerweile nur noch am Quatschen.. die ersten Tage war ich wohl ziemlich still aber es war auch irgendwie zu viel Aber durch die deutsche Oma rede ich auch noch ein wenig deutsch.. Wenn wir den Gang entlang gehen sagen die anderen Arbeiter immer "German Girls"... Ich hab aber jetzt jemanden gefunden der mich auch mal in den Arm nimmt! Und ihr glaubt nicht wie lustig es hier sein kann! Manchmal haben die Omas (!!) hier einfach keine Manieren :D 

 

Also ich wünsche euch noch zwei schöne Tage bis zum Wochenende Küsschen! :*

1 Kommentar 19.9.12 21:21, kommentieren

Drei Tage geschafft - Zusammenfassung! :)

Meine ersten Tage waren super Die Oma's und Opa's wachsen einem ziemlich schnell ans Herz Jeden Morgen wird man schon beim Frühstück nett angelächelt und begrüßt! Vorallem sind hier alle ziemlich höflich Sie bedanken sich echt bei allem

 

Die Vormittage verbinge ich immer im Garden Room! Heute habe ich zum Beispiel "Snap" mit zwei Residents gespielt! Wir hatten die Flaggen von Deutschland, England, Jamaica, Australien und Amerika. Nacheinander haben die beiden eine Karte aufgedeckt und waren es die gleichen mussten sie Snap rufen! Wer dies als erstes getan hatte, hat die Karten bekommen! Irgendwann hat Gordon, er hat mit gespielt gebeichtet das er geschummelt hat. Er hat seine Karten dann freiwillig abgegeben! :D Dienstag ist Maniküre Tag! Ich bin ziemlich froh das es eine Pediküre ist! :D Aber wenn das noch kommt möchte ich doch weg von hier oder wenigstens aus dem Raum! Wir hatten auch einen Vortrag über einen Norwegen Urlaub von einer Ehrenamtlichen Und alle haben sehr gespannt zugehört und die Fotos angeguckt Es ist wirklich ein schönes Gefühl wenn man hier gerufen wird! Eine Oma hat es mir besonders angetan! Jeden Morgen seitdem ich hier bin kommt sie und begrüßt mich mit einem Umarmer! Und ich mag es neben ihr zu sitzen und zu reden! Gestern hatte sie anfangs nicht so gute Laune und hat dann meine Hand genommen Sie meinte danach ging es ihr besser Das ist wirklich schön! 

(Wie ihr merkt ich lebe mich immer immer mehr ein! Das Heimweh, das anfangs so schlimm war das ich meine Koffer packen wollte und zurück zum Flughafen wollte, wird immer besser)

 Nachmittags mache ich dann Maintenance.. Ist nicht so cooll wie morgens.. Ich male Türen an, räume die neuen Pampers und Handschuhe und sowas ein und darf Autos putzen! :D Zitat Mama "Du lernst da ja fürs Leben". Genau! :D 

Morgen mache ich einen kleinen Ausflug zu einem Gartencenter, also eigentlich zu Obi nur in England! Die Residents freuen sich schon! Sie dürfen morgen Blumen für den Garten aussuchen!

 

Heute ist der erste Tag mit viel Regen! Eigentlich ist das eine ganz ganz gute Quote! Uuuuund..nächsten Mittwoch machen wir ein Rezepte Buch mit vielen verschiedenen Rezepten aus allen Ländern und den Lieblingsrezepten von den Residents.. Ich soll auch eins dazu tun.. Was soll ich denn nehmen? :D Kartoffelpüree, Fischstäbchen und Spinat kann ich wohl kaum dazu tun! :D Ich glaub ich muss mal was typisch deutsches einfaches googeln! Wir werden auch backen! Einen Tea and Cake Tag machen! Aber ich halte das hier gut aus keine Kekse zu Essen! Über das Essen kann ich mich mittlerweile auch nicht mehr beschweren! Ich kann mir jetzt ausschen was ich essen möchte! Ich hab dann ein ganzes Wochenende Zeit um alles zu studieren und zu übersetzten!

 

Das mit der Sprache ist auch super.. Ich habe wohl keinen typisch deutschen Akzent das freut mich ziemlich! Nur leider kann ich mir nicht alle Wörter merken die ich jeden Tag lerne! :D Aber es klappt! Ich mische auch kaum noch deutsche Wörter unter.. Zum Beispiel Also... Nein.. :D 

 

Tut mir leid das ihr immer so viel lesen müsst! Aber ihr kennt mich! Ich habe immer immer viel zu erzählen!

 Wenn ihr möchtet könnt ihr euch auch mal angucken wo ich arbeite - http://www.ben.org.uk/lynwood

 

Kuss und Schluss!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

12.9.12 18:49, kommentieren