Langsam aber sicher..

...fühle ich mich hier richtig wohl! Kaum zu glauben das ich schon seit knapp 2 Wochen hier in Sunninghill lebe! Die Arbeit fällt mir immer leichter da ich mittlerweile alle Namen und alle Gewohnheiten alle und vorallem weiß wie ich mich mit den Leuten beschäftigen kann.. Mittlerweile habe ich auch so meine "Lieblinge" hier.. Ihr glaubt gar nicht wie offen und freundlich hier alle sind! Obwohl ich hier die Damen und Herren betüddeln soll werde ich meist betüddelt! Es macht wirklich Spaß.. Ich stehe auch jeden morgen gerne auf weil ich mich auf den Tag und die neuen Gespräche und Erlebnisse freue..Es gab nicht einen Tag an dem ich etwas gleiches erlebt habe Das Frühstück mache ich mittlerweile alleine! Ich finde es auch wunderbar wie schnell ich einigen ans Herz gewachsen bin und wie schnell sich auch die älteren hier an mich gewöhnt haben und vorallem wie sehr sie mir vertrauen Es ist ein gutes Gefühl abends drüber nach zu denken das man hier einigen Leuten den Tag verschönert weil man Händchen gehalten hat oder ein paar Worte Deutsch gesprochen hat! Mein Heimweh ist eigentlich kaum noch da! Danke ans Internet! Die Mogende machen eigentlich echt am meisten Spaß weil ich da viel mit den Einwohnern hier mache.. Nachmittags werde ich dann ziemlich handwerklich aber das macht auch Spaß! Gestern habe ich im Gewächshaus Tomaten, Bohnen und Kürbise geerntet Heute habe ich eine Tür repariert und die Feuerlöscher gezählt und aufgeschrieben! :D

 

Das letzte Wochenende habe ich in Strandlake verbracht. Ich habe Sina und Thea besucht Es tat gut mal wieder bekannte Gesicher zu sehen Wir waren in Witney und haben uns einen schönen Tag gemacht! Samstag Abend haben Sina und ich dann einen Spaziergang gemacht und uns verlaufen! Und es war klar das wir uns verlaufen! :D Aber es hat Spaß gemacht!  

 

Diesen Samstag werde ich mit dem Rad nach Ascot fahren und mir mal genauer die Umgebung angucken! Gestern war ich schon mal kurz da und..naja man merkt das hier die gehobene Gesellschaft wohnt! Ich hab mir dann auch mal das Gelände von dem bekannten Pferderennen angeguckt.. Ich hätte nicht gedacht das es so riesig ist Ende Oktober sitze ich hoffentlich auch auf einem der Ränge und gucke mir eines der Rennen an! Ich werde euch dann berichten!  

 

Naja wie ihr seht kehrt hier langsam der Alltag ein und ich kann anfangen das Jahr zu genießen! Ich habe sogar gemerkt das ich englische Wörter kenne von denen ich gar nichts wusste! :D Dadurch das ich hier eigentlich nur Englisch rede bin ich mittlerweile nur noch am Quatschen.. die ersten Tage war ich wohl ziemlich still aber es war auch irgendwie zu viel Aber durch die deutsche Oma rede ich auch noch ein wenig deutsch.. Wenn wir den Gang entlang gehen sagen die anderen Arbeiter immer "German Girls"... Ich hab aber jetzt jemanden gefunden der mich auch mal in den Arm nimmt! Und ihr glaubt nicht wie lustig es hier sein kann! Manchmal haben die Omas (!!) hier einfach keine Manieren :D 

 

Also ich wünsche euch noch zwei schöne Tage bis zum Wochenende Küsschen! :*

19.9.12 21:21

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mama (23.9.12 22:32)
Du schreibst so gut, dass wir uns alle vorstellen können, wie Du mit der Oma den Flur entlanggehst und alle bespaßt. Mach weiter so, Du bist auf dem richtigen Weg.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen