Der (noch nicht ganz) erste Monat!

Oh man die Zeit rennt echt.. ich bin jetzt fast einen Monat weg von Zuhause, meiner Familie und meinen Freunden.. Aber.. Ich habe das Gefühl das ich vielleicht eine, höchstens zwei Wochen hier bin!

Ich liebe meine Arbeit hier. Heute habe ich mit einer der Leiterinnen geredet. Den Eindruck den ich hier an meinen ersten Tagen hinterlassen habe wahr wohl nicht der Beste.. Sachen wie "Sie hält nicht mal eine Woche aus" oder "Was sollen wir bloß mit ihr machen?" waren wohl dabei.. Heute habe ich dann aber zuhören bekommen das ich mich wohl ziemlich gut mache! Es tut mir leid das jetzt zu sagen aber eigentlich fehlt mir hier im Moment nichts von Zuhause.. Natürlich das Geknuddel und Kraulen von meiner Mama und das Gute Nacht sagen für das ich mich ab und zu zu alt gefühlt habe.. Aber meine Familie hat sich da was super gutes ausgedacht.. Ich wusste ja das ein Päkchen mit meinen warmen Sachen unterwegs ist.. Freitag war es dann hier! Ich hab es auch voller Vorfreude aufgemacht weil ich wusste das mehr dahinter steckt.. Knödel, Sternchensuppe, Tee, Salatpulver UND MAMA's MARMELADE! (Ich liebe dich dafür!). Ich habe zwar geweint aber nur weil ich mich so gefreut habe!  Also unter der Woche habe ich immer genug zu tun!

Die Wochenenden gestalten sich noch etwas langweilig aber ich habe angefangen eine Liste zu erstellen was ich sehen möchte. Ich habe zum Glück gute Unterstützung von den Mitarbeitern und von den Residents! In knapp 6 Wochen werde ich die einzige Freiwillige von Lattitude sein! (Sollte mein momentaner größter Wunsch nicht wahr werden..) Fingers crossed Mareike! :*

Heute habe ich erwähnt das ich unbedingt zu Stonehenge möchte! Die andere Freiwillige möchte das auch noch machen! Da sie aber in 6 Wochen weg ist wird das jetzt bald wohl in Angriff genommen Darauf freue ich mich! Auch wenn jetzt erst Oktober ist sind hier alle schon ein wenig im Weihnachtsstress :D Early Christmas Shopping ist hier grade voll im Trend! Ich hatte dann die Idee einen Kalender für die Residents zu basteln Ich weiß noch nicht so genau das ich reinpacken soll aber ich habe ja noch Zeit

Liebe Daggi und liebe Mama, ich würde mich sehr über Plätzchen Rezepte freuen! Darauf sind sie nämlich auch ganz heiß! Seitdem ich von den besten Plätzchen der Welt geschwärmt habe! 

Am liebsten würde ich euch alle mal einladen her zu kommen und alle kennen zu lernen! Ihr glaubt gar nicht wie süß hier alle sind! Ich habe eine Ziehoma und einen Ziehopa! Sie ersetzten zwar nicht meine eigenen aber naja..

Von meiner Ziehoma werde ich immer mit Küsschen begrüßt.. Sie ist ein kleines Schleckermaul und hat letztens eine ganze Packung Kekse geklaut und ist damit verschwunden! Das lustige ist das sie vergisst das sie etwas gegessen hat.. Wenn es dann hier Tee und Kekse gibt, plündert sie meistens den Teller und verschwindet dann heimlich! :D

Mein Ziehopa sitzt im Rollstuhl und winkt immer sobald er mich sieht! Morgens beim Frühstück erzählt er mir dann von seinem Abend und fragt mich wie es mir geht und was ich heute vor habe! Danach liest er mir dann meistens aus seiner Zeitung vor oder quatscht mit mir! Heute hat er mich Darling genannt! Manchmal schläft er während dem Vorlesen ein! :D Da er mittlerweile Probleme mit seiner Handkoordination hat, hat er auch extra großes Besteck! Ich werde mal ein Foto davon machen!

 

Naja ich glaube das war es mal wieder von mir

:*****

 

2.10.12 21:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen